Bauhaus-Sofas, 5 Tipps für einen guten Stil

Eingestellt: Donnerstag 12 November 2020-
Bauhaus-Sofas sind raffiniert, elegant, in einem Wort, originell. Ein Wohnzimmer mit diesem Stilmöbel im Blickfeld, entzieht sich jeglicher Anonymität und wird zu einem kleinen Trendtempel.
Haben Sie Bedenken, dass die Entscheidung für ein Bauhaus-Sofa im Wohnzimmer nur Experten auf diesem Gebiet vorbehalten ist? Lassen Sie sich von unseren 5 Tipps für einen guten Stil leiten, um Ihrem Wohnzimmer einen besonderen Touch zu verleihen - eine Bereicherung für Ihre Einrichtung.

Bauhaus-Sofas entdecken

Kunst diktiert die Richtlinien der Ästhetik, Technik schmiedet Funktionalität, beides verschmilzt mit dem magischen Hauch der Inspiration. Das ist die Geburtsstunde eines Sofas im Bauhaus-Stil.

Als bekannte Schule der Architektur und des Designs, in Deutschland gegründet, und in den zwanziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts immer noch beliebt, hat das Bauhaus eine wahre innovative Bewegung von Linien und Formen der Möbel geschaffen. Ein stets aktueller Einrichtungstrend, an dem alle Leitfiguren der Inneneinrichtung beteiligt sind.

Die Sofas verkörpern die Stimmung des Wesens dieses Stils. Sie sind wunderschön anzusehen und erinnern auf den ersten Blick an Entspannung und Intimität, wobei die Bequemlichkeit im Vordergrund steht; dabei offenbaren sie die Designprinzipien, Grundlagen der deutschen Schule.

Die ersten Bauhaus-Sofas sind Ausdruck des Genies von Meistern der Architektur wie Eileen Gray oder J. Hoffman. Diese Sofas sollten die Wartezeiten der Kunden in den klassischen Warteräumen, besonders in Kanzleien, Architekturbüros oder Arztpraxen so angenehm wie möglich gestalten. Im Laufe der Jahre sind diese Sofas in den Wohnzimmern eingezogen und haben den Raum im eigenen Heim, in dem die Gäste empfangen werden, in einen Raum mit purem Komfort verwandelt.

In der Bildergalerie von Italian Design mit den reichhaltigsten Bauhaus-Vorschlägen der Branche, finden Sie eine exklusive Auswahl an Sofas, die für jeden Stil und Einrichtungsbedarf geeignet sind. So beinhalten beispielsweise die Modelle von Eero Saarinen mit verschiedenen Stoffen und Farben das Wesen der deutschen Schule, indem sie die neuesten Einrichtungstrends aufgreifen, während die Sofas im Bauhaus-Stil der Linie Florence Knoll, mit Leder- oder Stoffüberzügen, eher klassisch sind. Der Kauf eines solch geschmackvollen Sofas wertet Ihr Wohnzimmer durch seine Originalität auf, ohne dabei auf Eleganz zu verzichten. Die von geometrischen Formen inspirierte Linie, wobei diese Formen nicht nur passiv reproduziert werden, ist die tragende Säule der von den Designern der deutschen Schule geprägten Möbel.

Ein Bauhaus-Sofa ist schön und bequem und folgt den ästhetischen Theorien des frühen zwanzigsten Jahrhunderts, die auch bei Einrichtungsgegenständen nicht auf Technik verzichten. Ausgeklügelte Quader, innovative Formen, verchromte Sockel mit Holzstrukturen, die mit Schaumstoff überzogen sind, bis hin zu Kissen mit differenzierter Dichte sind die Bauhaus-Merkmale, die Sie im entsprechenden Teil unserer Website nachlesen können.
Jetzt, da Sie das Konzept der Bauhaus-Sofas besser kennen, entdecken Sie die 5 Tipps für einen guten Stil, damit Sie diese Designjuwelen passend zu ihren Möbeln auswählen.

Die Tipps für einen guten Stil, damit die Bauhaus-Sofas bestmöglich zur Geltung kommen
- Wählen Sie den richtigen Standort. Bauhaus-Sofas sind "eigenständige Geschöpfe": Mit ihren originellen Formen verdienen sie einen Platz im Rampenlicht Ihres Wohnzimmers. Eher weit weg von den Wänden und fern von irgendwelchen Tischen.
- Spielen Sie mit Farben. Die Linien sind essentiell und raffiniert, die Farben kalt. Spielen Sie mit mehrfarbigen Kissen und wechseln Sie diese nach den neuesten Einrichtungstrends. Ihr Bauhaus-Sofa wird sich passend zu jeder Jahreszeit verändern.
- Passende Möbel. Der klassische, niedrige Couchtisch am Fußende des Sofas passt perfekt zu diesem Stil, aber machen Sie bei der Auswahl keinen Fehler. Entscheiden Sie sich am besten für Bauhaus-Couchtische und vermeiden Sie so fatale Fehler.
- Entfernen Sie keine Einrichtungsgegenstände. Glauben Sie, dass Sie bei einem eleganten Sofa auf Teppiche und Einrichtungsgegenstände verzichten müssen, um nicht zu übertreiben? Nichts ist falscher als diese Vorstellung; das Wohnzimmer würde zu spartanisch wirken. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und bleiben Sie beim Thema.
- Fokus auf Vintage. Wenn Sie das gesamte Wohnzimmer revolutionieren möchten und der Kauf eines Bauhaus-Sofas nur der erste Schritt dazu ist, entscheiden Sie sich für Vintage und sie werden eine Möbelrevolution im Zeichen der Eleganz erleben.

Passende Produkte

Promo bis 30.11

BAUHAUS CLASSICS - Eero Saarinen - Sessel SA31 mit Leder- oder Stoffbezug

Vorheriger Preis: 3.453,80 -35%-10%

Aktionspreis:

2.020,47 einschl. MwSt.
BAUHAUS CLASSICS - Eero Saarinen - Sessel SA_31 mit Leder- oder Stoffbezug


Eero Saarinen 1959

- Made in Italy -


„Diese von Eero Saarinen für die Lese- und Wartesäle der Studenten der Chicago University entworfene und von Matrix International hergestellte Kollektion zeichnet sich
...
Promo bis 30.11

BAUHAUS CLASSICS - Eero Saarinen - Sessel SA_21 mit Lederbezug

Vorheriger Preis: 5.149,60 -35%-10%

Aktionspreis:

3.012,52 einschl. MwSt.
BAUHAUS CLASSICS - Eero Saarinen - Sessel SA_21 Matrix International mit Lederbezug


Eero Saarinen ca. 1950

- Made in Italy -
"Das Sitzsystem aus zwei-, drei- und viersitzigen Sesseln und Sofas wurde für die Eingangshallen der Gebäude des General Motors Technical Center in Warren, Michigan,
...
Promo bis 30.11

BAUHAUS CLASSICS - Florence Knoll - Sessel FL21, Stoff- oder Lederbezug

Vorheriger Preis: 4.704,00 -35%-10%

Aktionspreis:

2.751,84 einschl. MwSt.
BAUHAUS CLASSICS - FL21 Sessel mit Leder- oder Stoffbezug


- Made in Italy -


Inspiriert vom Florenz Knoll-Projekt von 1954 wird der Sessel mit einem verchromten Fuß und einer gepolsterten Holzstruktur geliefert. Kissen aus Schaumstoff mit unterschiedlicher Dichte. Nicht abnehmbarer Bezug aus Leder
...