Ein neuer Look für Italian Design Contract

Eingestellt: Donnerstag 08 Oktober 2020-
Ein neuer Look für die Italian Design Contract Produkte: Design 100% Made in Italy

Die Auswahl eines schönen Kleides für eine neue und aufregende Reise ist auch online eine wichtige Wahl: et voilà, weg mit den Farben, ein noch benutzerfreundliches Dropdown-Menü, um die Wahl des Modells zu erleichtern und eine klarere Darstellung der einzelnen Abschnitte einer jeden Seite zu gewährleisten.

Hier die Unterschiede, die Ihnen sofort auffallen, wenn Sie auf den neuen Produktseiten landen.

Italian Design Contract bringt eine neue Grafik auf den Markt, bei der die Details den Unterschied ausmachen. Unter dem großen Foto des Produkts finden Sie einen Slider, mit dem Sie auf das von Ihnen gewünschte Detail klicken können.

Abgesehen vom Preis und dem entsprechenden Rabatt gibt es ein neues Lastwagen-Symbol, das Ihnen anzeigt, ob der Versand kostenlos ist. Aus Gründen der Übersichtlichkeit verschwand das Kästchen zur Bestimmung der bestellbaren Produktmenge aus dem Detail, sie finden es allerdings an der Kasse wieder.

Und nicht zuletzt die Bewertungen, oben rechts über dem Namen des Produktes, die sofort ins Auge stechen.

Wenn Sie sich kulturell bilden oder einfach nur mehr über das von Ihnen geöffnete Produkt erfahren möchten, finden Sie unten einen kleinen Button; mit einem Klick erfahren Sie mehr über seine Geschichte. Unmittelbar darüber können Sie mithilfe der Unternavigationsleiste präziser und strukturierter auf der Webseite surfen. Ein jeder Button führt zum Thema Ihrer Wahl: Videobearbeitung, Dokumentation, Bewertungen und auch die dazu passenden Produkte.

Ein Klick genügt, um Ihr Zuhause mit geschmackvollen und hochwertigen Designerobjekten auszustatten. Schließlich wurde das Markenzeichen mit 100% italienischer Zertifizierung registriert (jetzt finden Sie auch das TM).

Im IDC E-Commerce zu surfen ist gleichzusetzen mit einer Entdeckungsreise durch den Werdegang dieser Firma mit ihrer fünfzigjährigen Erfahrung in der Welt der Möbel. Die "Sitzmöbel" der Unternehmen, die in diesen Jahren vertreten waren, befinden sich in 4- und 5-Sterne-Hotels, in kleinen, aber sehr exklusiven Hotelketten, in Kliniken, Universitäten, Theatern, Eisdielen, Cafébars, Restaurants und Privathäusern.

Ein weiteres grundlegendes Element ist die Leidenschaft für modernes und zeitgemäßes Design, insbesondere für das Made in Italy, von dem wir immer versucht haben, die Besonderheiten, die besondere Verarbeitung der manchmal sogar handwerklichen Produkte unseres Angebots hervorzuheben. Diese stellen seit jeher das Potential im Vergleich zum standardisierten Produkt großer Gruppen dar.

"Verkaufen" bleibt ein einschränkender Begriff: Es ist wichtig, Interesse und Neugier zu wecken, um dem Objekt jenen Mehrwert zu verleihen, dank dem wir es im Laufe der Zeit schätzen lernen und in Erinnerung behalten, jenes Detail, das Emotionen hervorruft und den persönlichen Sinn für Schönheit nährt.
Viel Spaß beim Surfen!